Arbeiten an der Uniklinik Köln heißt die Zukunft mitzugestalten – die Zukunft der Medizin, der Patienten und Ihrer Karriere. Sie profitieren von 59 Kliniken und Instituten sowie zahlreichen weiteren Abteilungen und Einrichtungen und über 10.000 Arbeitsplätzen.

Die Deutsche CLL Studiengruppe der Klinik I für Innere Medizin an der Uniklinik Köln sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit befristet für 2 Jahre einen / eine

Datenmanager / Datenmanagerin
Schwerpunkt RDE/EDC Anforderungsmanagement

Die Klinik I für Innere Medizin der Universität zu Köln hat ihre Schwerpunkte im Bereich der Hämatologie, Onkologie, klinischen Infektiologie sowie klinischen Immunologie. In diesen Schwerpunktbereichen der Klinik sind jährlich eine Vielzahl verschiedener klinischer Studien (Phase I-IV) aktiv. Die Deutsche CLL Studiengruppe ist die weltweit führende Studiengruppe im Bereich der chronisch lymphatischen Leukämie.

Ihre Aufgaben:

RDE/EDC Anforderungsmanagement:

  • RDE-Prozessentwicklung und deren Umsetzung
  • Erarbeitung und Strukturierung von RDE/EDC-Anforderungen in enger Zusammenarbeit mit den verschiedenen Fachabteilungen
  • Erfassung und Dokumentation der RDE/EDC-Anforderungen in enger Kooperation mit der Entwicklergruppe klinische Datenbanken
  • Betreuung der Studiendatenbanken

Datenmanagement:

  • Umstellen des Datenmanagements von papierbasiertem Prozess auf einen RDE-Prozess
  • CRF Entwicklung und Review aller Prozesse mit Datenmanagementbeteiligung
  • Erstellung und Pflege der studienspezifischen Dokumentation (Datenmanagementplan, Plausibilitätsprüfungen etc.)
  • Entwicklung, Einführung und Pflege von CDISC-Standards
  • Erstellung/Überarbeitung bereichsbezogener Standard Operation Procedures (SOP) und Working Instructions

Ihr Profil:

  • Mehrjährige Erfahrung im Bereich Datenmanagement klinischer Studien
  • Mehrjährige Erfahrung mit RDE-Systemen
  • Erfahrung im Bereich der Anforderungserhebung
  • Erfahrung im Analysieren von Prozessen
  • Erfahrung auf dem Gebiet der Systemvalidierung (wie GAMP5, CRF21 Part11)
  • Erfahrung im Bereich CDISC (SDTM)
  • Ausgeprägtes konzeptionelles und analytisches Verständnis
  • Sehr gute Kenntnisse der gängigen Office-Programme
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Sehr gute Team- und Kommunikationsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen sowie die Bereitschaft zu eigenverantwortlichem und lösungsorientiertem Arbeiten

Unser Angebot:

  • Abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit in einem hoch interessanten und anspruchsvollem Umfeld
  • Arbeit in einem kleinen hochmotivierten Team
  • Interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • Jobticket sowie eine sehr gute Verkehrsanbindung

Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L, je nach Eignungsvoraussetzung bis EG 12.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Menschen mit Behinderungen sind uns willkommen und werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt.

Der Arbeitsbereich ist für die Besetzung mit Teilzeitkräften grundsätzlich geeignet.

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Marita Buchner unter der Rufnummer +49 221 478-88220 gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.dcllsg.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung bitte bis zum 27. Januar 2019 via Online-Formular auf unserer Karriere-Seite https://www.uk-koeln.de/karriere/ zu.

Wir bevorzugen Online-Bewerbungen, da diese den Bewerbungsprozess beschleu­ni­gen. Falls eine Online-Bewerbung für Sie nicht möglich ist, können Sie sich natürlich auch per Post bei uns bewerben; richten Sie Ihre Bewerbung bitte unter Angabe der Ausschreibungs­nummer e330-1 auf dem Postweg an die

Uniklinik Köln
Geschäftsbereich Personal
BewerbungsManagement – PA14
Ausschreibungsnummer e330-1
50924 Köln