Wir suchen für die translationale Forschungsgruppe zu Non-Hodgkin Lymphomen der Klinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet auf 3 Jahre einen

Medizinischen Dokumentar (gn*)

Vollzeitbeschäftigt mit 38,5 Wochenstunden 
Vergütung je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung nach TV-L
Kennziffer: 06077 – *gn=ge­schlechts­neutral

Die NHL-BFM Studiengruppe der Fachgesellschaft für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie (GPOH), hat sich zum Ziel gesetzt, durch internationale klinische Studien systematisch die Therapie für Kinder und Jugendliche mit Lymphdrüsenkrebs (Non-Hodgkin Lymphomen) zu verbessern. In der Studienzentrale in Münster werden zwei Investigator initiated clinical trials koordiniert; die Studien LBL 2018 und B-NHL2013.

Ihr Aufgaben­bereich:

  • Nicht-ärztliche Koordination der beiden klinischen Studien
  • Zentrale Plausibilitätskontrollen der dezentral eingegebenen Daten
  • Erstellung von Queries und Bearbeitung der Query-Antworten
  • Anwendungsprogrammierung:
    • Mahnwesen für Deutschland, Schweiz und Tschechien 
    • Plausibilitätskontrollen 
    • Mahnwesen für Materialeingang, Eingang von Studienunterlagen
  • Erfassung von Anfragen
  • Mitwirkung bei Amendments der MARVIN-Datenbank
  • Unterstützung des Statistikers und der Ärzte bei der Durchführung von Abfragen und Datenzusammenstellungen für Zwischenauswertungen der Studie
  • Pflege von Standard Operating Procedures (SOP) für die Vorgänge und Abläufe der Studienzentrale

Wir erwarten von Ihnen:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum Medizinischen Dokumentar oder Biowissenschaftlichen Dokumentar oder Vergleichbares
  • Vorerfahrung bei der Koordination (akademischer) klinischer Studien
  • Sicherer Umgang mit MS Office
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Wünschenswert Vorerfahrungen in der Onkologie, vorzugsweise in der Kinderonkologie
  • Wünschenswert Erfahrungen im Umgang mit RDE-Systemen (MARVIN-Datenbank)

Wir bieten Ihnen eine vielseitige, anspruchsvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit im Schnittbereich der Arbeitsfelder klinischer und experimenteller Forschung in einem hochengagierten Team aus Medizinern, medizinischen Dokumentaren, Naturwissenschaftlern und technischer Assistenten.


So erreichen Sie uns:

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Dr. Birgit Burkhardt T 0251-83 52840.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Karriereportal bis zum 10.08.2021.
Mehr Informa­tionen erhalten Sie unter www.karriere.ukmuenster.de.


Das UKM unterstützt die Verein­barkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familien­bewusstes Unter­nehmen zertifiziert. Es besteht grundsätzlich die Möglich­keit der Teilzeit­beschäfti­gung. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetz­lichen Vor­schriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwer­behin­derte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden Krankenhäuser Deutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe und medizinische Erfolge. Wichtig ist das Engage­ment jedes Einzelnen. Wir brauchen Ihr Engage­ment, um selbst im Kleinen Großes für unsere Patienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten, damit Sie selbst weiter wachsen können.

Universitätsklinikum Münster http://www.klinikum.uni-muenster.de https://files.relaxx.center/kcenter-google-postings/kc-11378/logo_google.png
2021-07-14T21:59:59Z FULL_TIME
EUR
YEAR null
2021-06-17
Münster 48149 Albert-Schweitzer-Campus 1
51.96135229999999 7.597384300000001