Header

DIE HOPA – Hämatologisch-Onkologische Praxis Altona

Seit 1976 bieten wir in der hämatologisch-onkologischen Praxis Altona (HOPA), einer fachübergreifenden Gemeinschaftspraxis, an zwei Standorten (Altona, Eimsbüttel) eine onkologische Versorgung auf höchstem Niveau. Für unser Team aus Ärzten, MFA, onkologischen Krankenschwestern, einer Ernährungsberaterin, medizinisch-technischen Assistenten und Mitarbeitern aus unseren Servicebereichen steht die sorgsame Behandlung und Betreuung unserer schwerkranken Patienten im Fokus unseres täglichen Handelns. Durch die Teilnahme an klinischen Studien wirken wir aktiv an der Verbesserung der onkologischen Versorgung mit und sichern unseren Patienten den Zugang zu modernsten Behandlungsmethoden und Medikamenten.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Voll- oder Teilzeit eine

Klinische Dokumentationsassistenz (w/m/d)

IHRE AUFGABEN

  • Eigenständige Dokumentation von Tumor­erkrankungen (Diagnose, Therapie, Verlauf, Nachsorge) anhand von Arzt­briefen und Befunden in klinischen Studien und Registern
  • Anwendung allgemeiner sowie tumor­spezifischer Klassi­fikationen und Dokument­ations­standards
  • Recherchen zu Krankheits­verläufen
  • Allgemeine Verwaltungs­aufgaben (Pflege von Projekt­ordnern, Korres­pondenz etc.)

IHR PROFIL

  • Abgeschlossene Ausbildung als Medizinische Dokumentations­assistentin (w/m/d) oder äquivalent
  • Gute medizinische Fach­kenntnisse in der Hämato­logie/Onkologie (Diagnostik, Therapie, Verläufe und Nachsorge) sowie deren ein­schlägigen medizinischen Klassifikationssystemen (z. B. ICD-10, ICD-O, TNM, CTCAE)
  • Sicherer Umgang mit elek­tronischen Medien, Daten­banken und Software­paketen
  • Sehr gutes Deutsch in Wort und Schrift; Englisch­kenntnisse sind von Vorteil
  • Sorgfältige, quali­tätsbewusste und selbst­ständige Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Engagement sowie ein freund­liches Auf­treten

WIR BIETEN

  • Abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem motivierten Team aus jüngeren und erfahrenen Mitarbeitenden
  • Übertarifliche Bezahlung, inklusive Förderung der betrieblichen Altersvorsorge und des ÖPNV (HVV-ProfiTicket)
  • Sicherer Arbeitsplatz in einem multiprofessionellen Team
  • Geregelte Arbeitszeiten ohne Nacht- und Wochenenddienste sowie 30 Tage Urlaub
  • Sehr gute Einarbeitung
  • Wir unterstützen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, u. a. durch Kitazuschüsse

INTERESSIERT?

Das freut uns sehr! Frau Stephanie Köstner aus unserer kauf­män­nischen Abtei­lung ist Ihre An­sprech­partnerin für etwaige Fragen und ist schon jetzt gespannt auf Ihre Bewerbung.

HOPA MVZ GmbH | Stephanie Köstner
Telefon: 040 380212-578 | bewerbung@hopa.de