Das Deutsche Krebsforschungs­zentrum ist das größte biomedi­zinische Forschungs­zentrum Deutschlands. Mit über 3.000 Beschäf­tigten betrei­ben wir ein umfang­reiches wissen­schaft­liches Programm auf dem Gebiet der Krebs­forschung.

Gemeinsam mit dem Universitäts­klinikum Heidelberg, der Medizi­nischen Fakultät Heidel­berg und der Deutschen Krebs­hilfe ist das DKFZ Gründer und Träger des Nationalen Centrums für Tumorer­krankungen (NCT) Heidel­berg. Das NCT mit den Standorten Heidel­berg und Dresden ist das führende onko­logische Zentrum in Deutsch­land und soll zu einem inter­nationalen Spitzen­zentrum der patienten­nahen, indivi­dualisierten Krebs­medizin ausgebaut werden.

Das Deutsche Krebsforschungszentrum sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Nationale Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg eine:n

Medizinische:n Dokumentar:in / Dokumentationsassistent:in

(Kennziffer 2021-0148)

Als Comprehensive Cancer Center und onkologisches Spitzen­zentrum der Deutschen Krebshilfe verbindet das NCT inter­disziplinäre Patienten­versorgung mit exzellenter Krebs­forschung unter einem Dach. Das NCT MASTER-Programm (Molecularly Aided Stratification for Tumor Eradication Research) ist eine Platt­form für personalisierte Onkologie am NCT. Das Programm hat zum Ziel, entitäten­übergreifend auf der Basis von Veränderungen einzelner Tumoren individuell angepasste Therapie­strategien für Patient:innen zu entwickeln. Zur Unter­stützung des inter­disziplinären Workflows suchen wir zum nächst­möglichen Zeit­punkt eine:n Medizinische:n Dokumentar:in bzw. Dokumentations­assistent:in.

Ihre Aufgaben:

Sie sind verantwortlich für die fortlaufende Dokumentation klinischer Studien (Investigator Initiated Trials - IITs). Außer­dem gehören zu Ihrer Verantwortung:

  • Sach­gerechte Ablage von zentralen Studien­dokumenten
  • Pflege und Unter­stützug bei der Weiter­entwicklung von Daten­banken
  • Datenmanagement­aufgaben und Durchführung komplexer Datenbank­abfragen
  • Schriftliche oder EDV-gestützte Dokumentation von Patienten­verläufen
  • Korrespondenz mit anderen Studien­zentren (Follow-up-Erhebung)

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Medizinische:r Dokumentar:in bzw. Dokumentations­assistent:in
  • Grundkenntnisse der onkologischen Dokumentation
  • Berufs­erfahrung erwünscht
  • Gute Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr sicherer Umgang mit elektronischen Medien, Daten­banken und Software­paketen
  • Teamfähigkeit, selbst­ständiges Arbeiten, Organisations­talent, hohes Maß an Flexibilität und Engagement

Wir bieten:

  • Interessanten, vielseitigen Arbeits­platz
  • Internationales, attraktives Arbeits­umfeld
  • Campus mit modernster State-of-the-art-Infra­struktur
  • Vergütung nach TV-L mit den üblichen Sozial­leistungen
  • Möglichkeiten zur Teilzeit­arbeit
  • Flexible Arbeits­zeiten
  • Sehr gute Fort- und Weiterbildungs­möglichkeiten

Das DKFZ strebt eine generelle Erhöhung des Frauen­anteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unter­repräsentiert sind. Quali­fizierte Kandi­datinnen sind daher besonders ange­sprochen, sich zu bewerben.

Menschen mit Schwer­behin­de­rung werden bei gleicher Eig­nung bevorzugt berück­sichtigt.

Bitte bewerben Sie sich unter Angabe der Kenn­ziffer vor­zugswei­se über unser Online-Bewerber-Tool (www.dkfz.de).

Wir bitten um Verständ­nis dafür, dass wir per Post zuge­sandte Unter­lagen (Deut­sches Krebs­forschungs­zentrum, Personal­abteilung, Im Neuen­heimer Feld 280, 69120 Heidelberg) nicht zurück­senden und Bewer­bungen per E-Mail nicht ange­nommen werden können.

Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ) http://www.dkfz.de https://files.relaxx.center/kcenter-google-postings/kc-3481/logo_google.png
2021-06-17T21:59:59.999Z FULL_TIME
EUR
YEAR null
2021-05-31
Heidelberg 69120 Im Neuenheimer Feld 280
49.414414 8.672960699999999