Das Deutsche Krebs­forschungs­zentrum ist das größte biomedi­zinische Forschungs­zentrum Deutschlands. Mit über 3.000 Beschäftigten betrei­ben wir ein umfang­reiches wissenschaft­liches Programm auf dem Gebiet der Krebsforschung.

Gemeinsam mit universitären Partnern an sieben renommierten Partner­standorten haben wir das Deutsche Konsortium für Translationale Krebs­forschung (DKTK) gegründet.

Für den Partner­standort München des DKTK sucht das Deutsche Krebs­forschungszentrum zum 01.07.2021 einen

Datamanager (m/w/d) für den Bereich Präzisionsonkologie

(Kennziffer 2021-0100)

Am onkologischen Spitzen­zentrum "Comprehensive Cancer Center (CCC) München" des LMU-Klinikums ist im Rahmen eines DKTK-geförderten Projekts eine Stelle als Datamanager zu besetzen. Es handelt sich hierbei um eine verantwortungs­volle Tätigkeit im Rahmen eines nationalen Netz­werk­projektes. Der MTB Alliance Verbund mit acht Stand­orten in Deutschland hat sich zum Ziel gesetzt, molekulare Tumor­profile (genomisch, transkriptomisch) von Patienten aus lokalen molekularen Tumor­boards in einer einzigen standort­über­greifenden Daten­bank zusammen­zuführen, zu harmonisieren und zugänglich zu machen.

Ihre Aufgaben:

  • Entitäts­über­greifende Dokumentation molekular­pathologischer Daten
  • Organspezifische Dokumentation klinischer Daten
  • Prüfung und Qualitäts­sicherung des Daten­bestandes der Patienten des Präzisions­onkologie­programms
  • Kommunikation und Austausch innerhalb des Teams der Tumor­dokumentation
  • Kommunikation und Schnitt­stellen­arbeit mit den Teams der IT / Analyse sowie des Präzisions­onkologie­programms

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Medizinischer Dokumentar oder eine vergleich­bare Qualifikation mit medizinischem Hinter­grund
  • Interesse an einem innovativen und schnell wachsenden Bereich der Onkologie
  • Interesse an medizinischen Inhalten
  • Affinität im Umgang mit PC und Technik
  • Bereitschaft zur Verantwortungs­über­nahme
  • Bereitschaft zur Arbeit in einem inter­disziplinären Team
  • Erfahrungen im Bereich der Daten­pflege sind von Vorteil
  • Hohes Maß an Eigen­initiative
  • Gute Englisch­kenntnisse

Wir bieten:

  • Interessanten, viel­seitigen Arbeits­platz
  • Inter­nationales, attraktives Arbeits­umfeld
  • Campus mit modernster State-of-the-art-Infra­struktur
  • Vergütung nach TV-L mit den üblichen Sozial­leistungen
  • Möglichkeiten zur Teilzeit­arbeit
  • Flexible Arbeits­zeiten
  • Sehr gute Fort- und Weiter­bildungs­möglichkeiten

Das DKFZ strebt eine generelle Erhöhung des Frauen­anteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unter­repräsentiert sind. Quali­fizierte Kandi­datinnen sind daher besonders ange­sprochen, sich zu bewerben.

Menschen mit Schwer­behin­de­rung werden bei gleicher Eig­nung bevorzugt berück­sichtigt.

Bitte bewerben Sie sich unter Angabe der Kenn­ziffer vor­zugswei­se über unser Online-Bewerber-Tool (www.dkfz.de).

Wir bitten um Verständ­nis dafür, dass wir per Post zuge­sandte Unter­lagen (Deut­sches Krebs­forschungs­zentrum, Personal­abteilung, Im Neuen­heimer Feld 280, 69120 Heidelberg) nicht zurück­senden und Bewer­bungen per E-Mail nicht ange­nommen werden können.

Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ) http://www.dkfz.de https://files.relaxx.center/kcenter-google-postings/kc-3481/logo_google.png
2021-04-23T21:59:59.999Z FULL_TIME
EUR
YEAR null
2021-04-01
München 80336 Pettenkoferstraße 8A
48.1343629 11.5626098