Das Deutsche Krebs­forschungs­zentrum ist das größte biomedi­zinische Forschungs­zentrum Deutschlands. Mit über 3.000 Beschäftigten betrei­ben wir ein umfang­reiches wissenschaft­liches Programm auf dem Gebiet der Krebs­forschung.

Gemeinsam mit universitären Partnern an sieben renommierten Partner­standorten haben wir das Deutsche Konsortium für Translationale Krebs­forschung (DKTK) gegründet.

Für das radioonkologische Studienzentrum am Partnerstandort Dresden des DKTK sucht das Deutsche Krebs­forschungszentrum zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Studienkoordinator:in (m/w/d)

(Kennziffer 2022-0254)

Ihre Aufgaben:

  • Koordination der administrativen Prozesse für klinische radioonkologische Studien sowie für prospektive und retrospektive radio­onko­logische Forschungsprojekte
  • Beantragung der Zustimmung zu Studien bei Ethikkommissionen und Behörden
  • Sicherstellung und Einhaltung der relevanten gesetzlichen und regulatorischen Rahmen­bedingungen
  • Erstellung und Review von Studien­proto­kollen, Patienteninformationen und Einwilligungs­erklärungen sowie weiterer studienrelevanter Dokumente
  • Enge Kooperation mit den beteiligten Studien­zentren und Betreuung dieser während der Durchführung der Studien
  • Überwachung und Reporting des Rekru­tie­rungs­fortschrittes der Studien
  • Abrechnung und Überwachung drittmittel­relevanter Leistungen des Studienzentrums
  • Einweisung und Anleitung der Monitore und Studienassistenten und Review von Monitoring­berichten
  • Mitwirkung bei der Erstellung des Abschluss­berichtes einer Studie
  • Mitwirkung bei Auswertung und Analyse sowie ggf. bei der Publikation der Ergebnisse
  • Qualitätsmanagement der klinischen Studien
  • Mitwirkung bei Drittmittelanträgen zu klinischen Studien

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes naturwissen­schaftliches oder betriebswirtschaftliches (Hochschul-)Studium
  • Erfahrung im klinischen Umfeld und im Qualitätsmanagement
  • Erfahrung im Bereich klinischer Studien und gute Kenntnisse im wissenschaftlichen Arbeiten
  • Grundlegende Kenntnisse der Onkologie, insbes. der Radioonkologie, sind von Vorteil
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute MS-Office-Kenntnisse
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit, ausgeprägte Teamfähigkeit, gute kommunikative Eigen­schaften und die Fähigkeit zu proaktivem Handeln

Wir bieten:

  • Interessanten, vielseitigen Arbeitsplatz
  • Internationales, attraktives Arbeitsumfeld
  • Campus mit modernster State-of-the-art-Infrastruktur
  • Vergütung nach TV-L mit den üblichen Sozialleistungen
  • Möglichkeiten zur Teilzeitarbeit
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Sehr gute Fort- und Weiter­bildungs­möglich­keiten

Das DKFZ strebt eine generelle Erhöhung des Frauen­anteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unter­repräsentiert sind. Quali­fizierte Kandi­datinnen sind daher besonders ange­sprochen, sich zu bewerben.

Menschen mit Schwer­behin­de­rung werden bei gleicher Eig­nung bevorzugt berück­sichtigt.

Bitte bewerben Sie sich unter Angabe der Kenn­ziffer vor­zugswei­se über unser Online-Bewerber-Tool (www.dkfz.de).

Wir bitten um Verständ­nis dafür, dass wir per Post zuge­sandte Unter­lagen (Deut­sches Krebs­forschungs­zentrum, Personal­abteilung, Im Neuen­heimer Feld 280, 69120 Heidelberg) nicht zurück­senden und Bewer­bungen per E-Mail nicht ange­nommen werden können.

Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ) http://www.dkfz.de https://files.relaxx.center/kcenter-google-postings/kc-3481/logo_google.png
2022-08-09T21:59:59Z FULL_TIME
EUR
YEAR null
2022-07-22
Dresden 01307 Fetscherstraße 74
51.0573296 13.7790352